UMBAUOFFENSIVE BODY&SOUL

Von Ende August bis einschließlich Oktober ist daher mit leichten Beeinträchtigungen zu rechnen.

16 Jahre ist es her, dass das Body&Soul Gesundheitszentrum West am Mitterweg 16 seine Türen für alle Fitness- & Wellnessbegeisterten öffnete. 16 Jahre, die vor allem an der Rezeption und im Gastrobereich Spuren hinterlassen haben. Auch das optische Erscheinungsbild sowie die Architektur entsprachen nicht mehr dem Trend und Anforderungen eines modernen Fitness-Studios. Offener, transparenter, freundlicher und effektiver – das waren die Zielvorgaben an das Planerteam. 

Die Rezeption

Der erste Eindruck zählt – und das nicht nur bei uns Menschen. Die Rezeption ist quasi das Herzstück eines Fitness-Studios, ähnlich einem Hotel oder Restaurant. Das konnte man in letzter Zeit von der Rezeption im Body&Soul West bei weitem nicht mehr behaupten. Sie ist in die Jahre gekommen. Abgenutzt. Abgearbeitet. Im Zuge der Body&Soul Bauoffensive war dem Inhaber und Gründer der Body&Soul Studios, Romed Kleissl, schnell klar: hier muss sich etwas grundlegend ändern. Und wenn man die Pläne (siehe nebenan) betrachtet, wird sich das auch: grundlegend. Hauptaspekt der neuen Rezeption ist die Integration in das tägliche Geschehen – offen, einladender und vor allem effektiver gelegen zwischen dem neuen Studiocafé und dem Trainingsbereich.

Das Studiocafé

Das Café, die Bar, das Buffet, das Restaurant – das Studiocafe wird nicht größer, dafür aber vielfältiger und auch gemütlicher. Als offener Treffpunkt für Mitglieder und auch externe Gäste. Das Design spricht für sich. Neu wird auch das Angebot: so gibt es ab 06.00 Uhr ein reichhaltiges Frühstücksbuffet mit allerlei gesunden und vitalen Köstlichkeiten. Dadurch, dass zum Trainingsbereich hin keine Barrieren wie Türen oder Theken sein werden, gliedert sich das neue Studiocafé optimal und einladend in das Geschehen des gesamten Studios ein.

Workshopraum

Auch der Workshopraum auf der Eingangsebene wird modernisiert und wird künftig zusätzlich als Funktional Zone für intensives Training dienen.

Rezeption & Studiocafé
Blick ins Studiocafé NEU
Blick auf die Bar Studiocafé NEU